Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Unsere Kindertageseinrichtung

liegt im Bochumer Südwesten. In 15 Minuten Fußweg durch die Grünanlage erreicht man das „Einkaufszentrum von Weitmar-Mark“. Unsere Einrichtung geht auf eine ‚Kleinkinderschule’ aus dem Jahre 1894 zurück. Seit September 1972 ist sie in dem jetzigen Gebäude. Durch den großen Flur sind die drei Gruppenräume und die Waschräume zu erreichen. Die gläserne Dachkonstruktion mit viel Holz schafft eine angenehme Atmosphäre in den Gruppenräumen. Der Bewegungsraum ist mit einer großen Schiebetür vom Flur getrennt. Diese erlaubt uns eine vielfältige Nutzung der Räume bei Elternveranstaltungen oder größeren Festen. Im Juni 1991 bekam der Kindergarten den Namen EMMAUS.

Den Kindergarten können 70 Kinder im Alter von 3-6 Jahren besuchen. Davon sind zurzeit 3 Kinder unter 3 Jahren. Wir bieten täglich 22 Mittagsplätze (länger als 12:30 Uhr!) an, die immer eine warme Mahlzeit beinhalten.

Unsere Öffnungzeiten

Montag - Donnerstag - 07:00-16:30 Uhr
Freitag - 07:00-14:00 Uhr

 

Die genauen Betreuungszeiten sind von den Buchungszeiten (25, 35 oder

45 Stunden) der Eltern abhängig.

Unser Konzept

Wie Jesus in der EMMAUS-Geschichte (Lukas 24, 13-35) für seine Freunde, so werden wir für die Kinder da sein. Die Kinder kommen aus verschiedenen Lebenssituationen in unsere Einrichtung. Jedes Kind wird so angenommen wie es ist. Seine Wünsche, Ängste und Hoffnungen werden ernst genommen. Nicht nur die der Kinder, sondern die aller Menschen die mit unserer Einrichtung zu tun haben, so auch Eltern und Mitarbeiter. Wir begleiten diese Menschen ein paar Schritte ihres Weges und hoffen, dass sie in unserer Einrichtung Stärke, Mut und Freude finden.

Der Situationsorientierte Ansatz mit dem Blickwinkel von Maria Montessori “Hilf mir es selbst zu tun“, leitet uns bei der Aufgabe mit Kindern zu leben und zu lernen. Vorbereitete Räume und Materialien sind der Ausgangspunkt eines kreativen Lernens.

Aus diesem Grund haben wir unsere Gruppenräume jeweils mit einem Schwerpunkt ausgestattet: Bauen und Konstruieren, Rollenspiel, kreatives Gestalten. Der Bewegungsraum und das große Außengelände bieten unterschiedlichste Bewegungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Sie werden auch im Freispielbereich regelmäßig von den Kindern genutzt.

Durch die ‚offenen Strukturen’ in unserer Einrichtung unterstützen wir die Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit der Kinder. Die Angebote und Projekte werden gemeinsam mit den Kindern gestaltet und berücksichtigen immer das Lernen mit allen Sinnen.

Zu unseren besonderen Angeboten gehören: regelmäßige Elternbefragungen, das Förderprogramm HLL (Hören, lauschen, lernen) und das mathematische Förderprogramm ‚Zahlenland’. 

 

Anmeldung

Kinder können ab der Geburt bei uns angemeldet werden. Vormittags zwischen 8 Uhr und 9 Uhr oder Dienstagnachmittag zwischen 14 Uhr und 16 Uhr hat eine Kollegin Zeit für ihre Anmeldung. Sie werden einmal durch unsere Einrichtung geführt und füllen den Voranmeldebogen aus.

Sie erhalten ein kleines Konzeptheft, den Durchschlag ihrer Anmeldung und die aktuellen Aufnahmekriterien.

Aufnahmekriterien

Die genauen Aufnahmekriterien werden jedes Jahr durch den Rat der Kindertageseinrichtung neu überdacht, festgelegt und veröffentlicht. Sie können sie hier einsehen und herunterladen. Die Aufnahme erfolgt immer vor und nach den Sommerferien. 

Beratung und Information

Erhalten Sie jederzeit telefonisch zu den angegebenen Öffnungszeiten oder wir vereinbaren einen Termin mit ihnen.

 

Evangelische Kindertageseinrichtung "Emmaus"

Karl-Friedrich-Str. 67 b

44795 Bochum

Telefon 0234/471522

E-Mail: kita-emmaus@arcor.de

Fax: 0234-3386605